Phoenix & Friends Multigaming

Artikel

Undead Labs & Microsoft Studios haben es nach 5 Jahren geschafft

State of Decay 2 - Release 22.05.2018

Bild Quelle: Microsoft

Satte 5 Jahre dauerte der Nachfolger von State of Decay, dem Zombie-Apokalypse-Spiel von 2013. Dieser hat mit Koop-Modus und der neuen Unreal-Engine-4 ein Facelifting erhalten.

Für ca. € 30,- Euro kann man den zweiten Teil bereits für X-Box und Windows (PC) erwerben und manch einer wird zufrieden sein. Doch hätte man sich bei der langen Zeit etwas mehr Änderungen/Neuerungen gewünscht.

Das Spielprinzip ist - wie vom ersten Teil bekannt - sich um eine Gemeinschaft von Überlebenden zu kümmern. Ein Anführer ist zu bestimmen mit dem man die Hauptquest (ca 15 Std. Spielspaß) absolviert. Besondere neue Inhalte zur Story oder auch tiefgreifendere Nebenquests wird man vermissen, da es primär eine Sandboxsimulation mit den dazugehörigen Zufallselementen ist.

Sehr zufriedenstellend sind dagegen die insgesamt 3 sehr großen Maps,die zu besiedeln sind. Diese können in einem Spieldurchgang oder mit einer anderen Charakter-Kombination am Start erkundet werden.

Bild Quelle: Youtube

Die Basis ist der Mittelpunkt des Spiels. Mehrere Bauplätze stehen zur Auswahl. Da sie alle unterschiedliche Vor- und Nachteile haben, müssen die Bedürfnisse der Bewohner mit Zubauten wie einem Garten, einer Kaserne oder auch einer Krankenstation ausgeglichen werden. Auch hier gibt es keine wesentlichen Änderungen zum Vorgänger außer ein paar neue Bauoptionen. Das verteilen von Überlebenden auf bestimmte Jobs bleibt weiter ein Wunsch.

Wer schnell mal die Waffen im Inventar reparieren möchte, wird Pech haben. Diese müssen ins Lager gelegt und dort repariert werden. Die gelooteten Ressourcen können nur in einen Sack im Auto deponiert werden. Diese gelangen dann aber per Knopfdruck automatisch ins Lager. Wie es nun mal so ist: Autos müssen getankt und repariert werden. Mit einer Werkstatt in der Basis können sie mit Upgrades verbessert werden.
Ganzen Artikel lesen





Free-Games auf MyPxP.de

MyPxP - Infos zu kostenlosen Spielen

MyPxP steht für Zusammenhalt, familiäres Umfeld und immer wieder Neuigkeiten und Informationen zu kostenlosen Spielen. Was sich daran ändert? Nichts! Aber es ändert sich die Form...

 

Da ich alle News selbst verfasse und dies oft auch einige Zeit bereitet euch diese anständig aufzubereiten und zu präsentieren sind oft viele News auf der Strecke geblieben. Auch insgesammt ist dadurch der Content im Newsbereich stark zusammengeschrumpft.

Es ärgert mich auch selbst euch die letzten Free-Games, vor allen zeitlich begrenzte Angebote, nicht präsentiert zu haben, aber RL, Familie, Arbeit und auch mal selber Zocken fordern ihren Tribut, immerhin wollen wir zeitgleich eine stabile, geordnete und möglichst sichere Homepage bieten...

Um dies möglichst unter einen Hut zu bekommen und euch wieder effektiv und vor allem zeitnah über kostenlose Angebote auf dem Laufenden zu halten habe ich mich dafür entschieden, diese zukünftig über unseren Discord Server bekanntzugeben.

Vorteil ist hier auf jeden Fall, dass in kurzer Zeit alle notwenigen Informationen verfügbar werden, was mir viel Zeit einspart, welche ich wieder in andere Bereiche stecken kann. Zugleich ist dies natürlich auch ein kleiner Schritt unseren Discord vielleicht ein bisschen zu beleben. ;)

Wir werden sehen, wo uns dieser Weg hinführt, aber wir wünschen uns das Beste.





Serverspenden
Teamspeak
 
Unsere Partner
7D2D Server